Palliative Care Kurs

Palliative Care Kurs für Pflegende in Rostock

Liebe Interessierte,

schwerstkranke Menschen ohne Aussicht auf Heilung bedürfen einer besonderen Pflege und Zuwendung. Die Palliativmedizin hat sich darauf spezialisiert. Wir, die Mitarbeiter des Teams für Interdisziplinäre Palliativmedizin der Universitätsmedizin Rostock, möchten unser palliativmedizinisches Wissen und unsere langjährige Erfahrung weitergeben und bieten Pflegekräften aus Krankenhäusern, Altenheimen, ambulanten Pflegeeinrichtungen, Hospizen sowie allen anderen Berufsgruppen im Gesundheitsbereich regelmäßig einen Palliative Care Kurs an. Palliative Care ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und stellen Ihnen unseren Kurs im Folgenden etwas näher vor. Bei Fragen oder für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne an.

Mit herzlichen Grüßen

Im Namen des gesamten Teams für Interdisziplinäre Palliativmedizin der Universitätsmedizin Rostock

Anmeldung

Anmeldung bis 30.09.2021

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per E-Mail an:
palliativ{bei}med.uni-rostock.de

Einzureichende Unterlagen:

  • Anmeldeformular (erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail)
  • Motivationsschreiben
  • Kranken-/Altenpflegeexamen (Kopie)
  • Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Nachweis über 2-jährige Berufspraxis

Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung per E-Mail.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Melanie Riediger
Veranstaltungsmanagement
0381 494 7484
0381 494 7422
melanie.riediger{bei}med.uni-rostock.de

Termine 2021/2022

1. Modul

08.11.-12.11.2021

2. Modul

17.01.-21.01.2022

3. Modul

14.03.-18.03.2022

4. Modul

16.05.- 20.05.2022

Kursinhalte

  • Schmerzdiagnose und -therapie
  • Diagnose und Therapie von Begleitsymptomen
  • Besonderheiten in der Terminalphase
  • Spezielle Möglichkeiten der Grund- und Behandlungspflege
  • Pflegeprozess und praxisorientierte Pflegedokumentation
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Umgang mit Tod und Trauer
  • Patientenverfügung und Betreuungsrecht
  • Qualitätssicherung
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team

Zielgruppe

Engagierte Pflegekräfte aus Krankenhäusern und Altenheimen, aus ambulanten Pflegeeinrichtungen, Hospizgruppen und Hospizen. Für die Teilnahme am Palliative Care Kurs gelten folgende Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als examinierte/r Krankenschwester/-pfleger oder Altenpflegerin/Altenpfleger
  • zweijährige Tätigkeit im Gesundheitswesen mit Praxisbezug

Für Angehörige anderer Gesundheitsberufe ist eine Kursteilnahme nach Einzelfallentscheidung möglich.

Ziele

  • Erlernen der Fähigkeit, den vielfältigen Aufgaben in der Praxis sicher zu begegnen
  • Entwicklung einer Haltung, die die Individualität des zu Pflegenden und sein soziales Umfeld in den Mittelpunkt stellt
  • Reflexionsfähigkeit der eigenen Wertvorstellungen
  • Kompetenzentwicklung in Bezug auf Team- und Konfliktfähigkeit

Abschluss

Die vollständige Kursteilnahme wird mit dem beantragten Zertifikat „Palliative Care - Behandlung, Pflege und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen“ des Palliativzentrums Bonn nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) bescheinigt. Zur Erlangung des Zertifikats ist eine 90%ige Anwesenheit erforderlich. Höhere Fehlzeiten können durch die Teilnehmer kostenpflichtig nachgeholt werden.

Form und Dauer

  • Der Kurs umfasst 160 Stunden und wird in 4 Blockwochen durchgeführt.
  • Zwischen den einzelnen Kursmodulen liegt ein Zeitraum von einigen Wochen.
  • Diese Zeit soll genutzt werden, um das Erfahrene in der Praxis zu reflektieren.

Teilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15 Personen.

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr: 1.650,00 EUR (je Modul 412,50 EUR)

Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Kursplatzbestätigung bzw. Rechnung bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zahlbar. Der rechtzeitige Eingang der Teilnnehmergebühr ist Voraussetzung für die Kursteilnahme.

Kursort

RIGZ Rostocker Innovations- und Gründerzentrum
Joachim-Jungius-Str. 9
18059 Rostock

Tagungsraum I (Raum 044)
 

Unterkunft

Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer Unterkunft in Rostock.

Kontakt:
Melanie Riediger
Veranstaltungsmanagement

0381 494 7484
0381 494 7422
palliativ@med.uni-rostock.de

Flyer Palliative Care Kurs 2021/2022

Download